Bilder vom Col de l'Iseran

Der Col de l‘Iseran ist mit 2770 Meter der zweithöchste Pass der Alpen, ein echter Gigant.

Die Nordauffahrt ab Val d'Isere ist auf 16 Kilometern und knapp 1000 Höhenmetern ständig über der Baumgrenze. Atemberaubende Aus- und Tiefblicke v. a. am Aussichtspunkt "Belvédère de la Tarentaise" auf 2526 Metern Höhe begleiten den Radler.
Der Südanstieg ist sehr ausgesetzt und die Straße hat keine Randbegrenzung.
Ein absolut toller Pass.


Val d'Isere wird verlassen



etwas später



inmitten der Auffahrt



Tiefblick auf Val d'Isere



etwas höher



am Aussichtspunkt "Belvédère de la Tarentaise" in 2533 Metern Höhe



die Passhöhe im Blick



bei 4° C auf der Passhöhe mit netter Flankierung

Fotos von der Südabfahrt


www.alpenrennradtouren.de

Impressum